Liebe Mitglieder & Gäste!

Am Freitag, 17. September, veranstaltet das OTC Restaurant "das Carl" eine Weinverkostung unter dem Motto "music & wine".

 

Anbei findet ihr den Folder mit allen Informationen darüber!


1000€ OTC-OPEN 2021

 

Liebe Mitglieder!

 

Anbei der Reminder an die 1000€ OTC-OPEN 2021!

 

In der Zeit von 13.08. - 17.08.2021 ist es wieder soweit!

Die "1000€ OTC-OPEN 2021", in Kooperation mit der Hobbytennistour (HTT), bieten auch dieses Jahr all unseren motivierten Mitgliedern die Chance sich mit anderen Turnierspielern zu messen.

 

Letztes Jahr haben sich immerhin 12 Mitglieder der Herausforderung gestellt, vielleicht sind es ja dieses Jahr noch mehr?!

Zwei Bewerbe werden ausgespielt: ein "HTT 1000er Masters“, sowie ein "HTT Challenger".

Das Preisgeld unseres Hauptsponsors Christian Barkmann, in Höhe von € 1000, wird an beide Bewerbe, jeweils vom Sieger bis zu den Viertelfinalisten, ausgezahlt!

 

Am Samstag, 14.08, findet für alle Turnierteilnehmer gegen 17:00 Uhr zudem noch unser beliebtes "LENOVO ONE Shot Tournament" statt. Dem Sieger winkt ein neues LENOVO Notebook gesponsert von unserem Mitglied Werner Lesjak. Nur Turnierteilnehmer sind teilnahmeberechtigt!

 

Die Player ́s Party, mit allerhand Köstlichkeiten vom Grill, findet im Anschluss des "Lenovo One Shot Tournament" statt.

Auch unsere Mitglieder und nicht Turnierspieler sind bei der "Player's Party" herzlich willkommen (Preis/Person: € 15, Getränke nicht inkludiert)

 

Turnier Nenngeld: € 25 (Bei Anmeldung zu beiden Bewerben beträgt das Nenngeld € 40)

Anmeldung unter:

www.hobbytennistour.at

oder

www.tennis.wien (In der Rubrik "Turniere")

 

Terminwünsche werden berücksichtigt!!!

Anmeldeschluss: 12.08.2021 um 18 Uhr!

 

Einen herzlichen Dank an die Sponsoren!

 

PS: Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme unserer Clubmitglieder und ersuchen schon jetzt um Verständnis, dass es an diesen 5 Tagen zu Platzengpässen kommen kann!

 

 

Sportliche Grüße,

- M.B. (im Namen des Vorstands) -

 


WICHTIG!!

UPDATE CORONA REGELUNGEN 19. Mai 2021 (Newsletter vom 17. Mai, 2021)

 

Liebe Mitglieder,

 

Mit den weitgehenden Öffnungsschritten ab dem 19 Mai, gelten auch für uns neue und teils veränderte Regeln.

Diese Regelungen wurden vom Ministerium für Gesundheit strikt vorgeschrieben und haben sich, trotz Intervention des ÖTV, leider nicht entschärfen lassen.

 

Ab dem 19. Mai 2021, ist ein BETRETEN DER ANLAGE ausschließlich mit einem der folgenden Nachweise gestattet:

 

1) Nachweis über ein negatives Ergebnis eines SARS-CoV-2 Tests.

(Antigentest maximal 48 Stunden gültig, PCR Test maximal 72 Stunden gültig)

(Bei Kindern: Nachweis eines gültigen Schultests für Kinder und Jugendliche = „Test-Pickerl“)

 

2) Ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 6 Monaten überstandene Infektion mit SARS-coV-2.

 

3) Nachweis über eine Impfung mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19.

(Ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, wobei diese nicht länger als 3 Monate zurück liegen darf)

 

 

Unter diesem Link könnt ihr euch die zusammen gefassten Regelungen von der Homepage des ÖTV als PDF herunterladen.

 

Nach erfolgtem „GGG“-Nachweis beim Betreten der Anlage sind folgende Punkte gestattet:

 

- Das Spielen im Freien (Single und Doppel)

- Training in Gruppengröße von maximal 10 Personen

- Benützung der Gastronomie im Rahmen der aktuellen Verordnung der Bundesregierung

 

Das „Contact Tracing“ MUSS konsequent verfolgt werden. Dh. Die Spieler sind gesetzlich verpflichtet, sich nach dem Stecken der Kärtchen auf der Platzbelegungstafel, auch auf der Liste beim hinteren Eingang zum Restaurant einzutragen!

 

Mitglieder des Vorstands sind wiederum verpflichtet, stichprobenartig die oben genannten Nachweise zu kontrollieren!

 

Der Vorstand ist absolut nicht daran interessiert den Betrieb auf der Anlage unnötig kompliziert zu gestalten!

Wir müssen euch aber in aller Klarheit darauf hinweisen, dass wir KEINE AUSNAHMEN zulassen dürfen, ganz gleich um welches Mitglied es sich handelt. Bei Verweigerung der Stichprobe, oder unzulässigen Dokumenten müssen wir das betreffende Mitglied leider, bis zur Vorlage eines gültigen Dokuments, von der Anlage verweisen!

 

Die nötigen Dokumente müssen außerdem bei JEDEM BESUCH auf der Anlage mitgeführt werden um sie im Falle einer „externen Kontrolle“ vorzeigen zu können.

 

Das Ministerium für Gesundheit hat in einer Konferenz mit den Landesverbänden darauf hingewiesen, dass seitens der Polizei und des zuständigen Magistrates flächendeckende Stichproben auf den Anlagen (inklusive Gastrobereich) durchgeführt werden!

 

Wir gehen davon aus, dass sich unsere Mitglieder kooperativ verhalten werden und wir den Betrieb so normal wie möglich aufrecht erhalten können.

Trotz allem freuen wir uns auf eine gute Saison mit euch allen!

 

PS: Neue Infos über die Restauranteröffnung Ende Mai bekommt ihr in den nächsten Tagen!

 

Herzliche Grüße

- euer Vorstand -

 


 

COVID MAßNAHMEN FÜR DEN SAISONBEGINN AM 04. APRIL! (Newsletter vom 01.April, 2021)

 

Liebe Mitglieder!

 

 

Wir freuen uns euch dieses Jahr ein kleines Ostergeschenk machen zu können.

Deutlich früher als normal, können wir unsere Freiplätze dieses Jahr schon am Sonntag, 04. April eröffnen!

Die zweite gute Nachricht: Das Tennisspielen ist auch während des Lockdowns, unter Einschränkungen, gestattet.

Bis auf Wiederruf müssen folgende Punkte von unseren Mitgliedern beachtet werden:

 

Einzel ist normal möglich, sofern die allgemeinen Maßnahmen eingehalten werden (2 Meter Abstand, kein Körperkontakt).     

 

Für das Doppel gilt: Vier Personen aus einem Haushalt dürfen in jeder Konstellation spielen. Ein Doppel mit zwei Haushalten ist ebenfalls möglich. Allerdings ist darauf zu achten, dass es zu keiner Vermischung der beiden Haushalte kommt. Auf einer Platzhälfte dürfen daher nur Personen aus einem Haushalt spielen.

 

Training:

- Einzeltrainings mit Trainer sind, unter Einhaltung aller Maßnahmen, gestattet.

 

- Gruppentrainings von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sind, bis auf Weiteres, nicht erlaubt.

 

 

Folgende Einschränkungen gibt es im Vereinsbetrieb:

 - Das Verweilen auf der Anlage ist nur zur Ausübung des Tennissports gestattet. Das Warten auf einen freien Platz ist, unter Berücksichtigung der 2 Meter Abstandsregel, erlaubt.

 

- Außerhalb des Platzes gilt es, einen 2 Meter Abstand zu anderen Personen einzuhalten.

 

- Auf der gesamten Anlage gilt Maskenpflicht (FFP2 oder gleichwertig). Die Maske darf nur während dem Spielen abgenommen werden!

 

- Das Betreten der Garderoben ist nicht gestattet. 

    Ein EINMALIGES Betreten der Garderoben um Tennisausrüstung (Schläger, Schuhe) zu holen, ist erlaubt. Unabhängig davon, müssen die Spieler bereits mit Tenniskleidung auf die Anlage kommen. 

 

-  Die Dokumentation des täglichen Spielbetriebs ist von den Ministerien verpflichtend vorgegeben. Der Dokumentationsplan ist auf der Magnettafel am hinteren Eingang des Restaurants aufgelegt und MUSS von den Spielern selbstständig ausgefüllt werden.

 

 

Das Ministerium hat den Verbänden mitgeteilt, dass die Einhaltung der Maßnahmen, sowohl vom zuständigen Magistrat, als auch von der Polizeibehörde, in unregelmäßigen Abständen kontrolliert wird!

 

Die oben genannten Maßnahmen werden von den zuständigen Stellen regelmäßig aktualisiert. Wir werden euch über jede Änderung per Newsletter und über die Homepage informieren.

 

Trotz aller Einschränkungen sind wir froh, den Betrieb wieder aufnehmen zu können und freuen uns auf den Saisonstart am kommenden Sonntag.

 

 

Sportliche Grüße und bleibt gesund,

 

- Euer Vorstand -

 


WICHTIG!!

OTC NEWSLETTER MÄRZ 2021!

Liebe Mitglieder!

Nach der Pressekonferenz vom 01. März ist nun die Gewissheit klar, dass es diesen Winter keinen Indoorsport mehr geben wird.
Wir haben daher bereits veranlasst die Halle im Laufe der nächsten Woche abbauen zu lassen.
Die Freiplätze werden anschließend, so schnell wie möglich, für die Sommersaison vorbereitet. 
Sofern das Wetter es zulässt, gehen wir davon aus, dass die Plätze Anfang April bespielbar sein werden.
Wir möchten euch allerdings darauf hinweisen, dass in der neuen Verordnung des Bundesministeriums für Gesundheit, ab 15. März wahrscheinlich lediglich Kinder und Jugendsport bis 18 Jahre erlaubt sein wird.
Leider können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht mit Gewissheit sagen, ob der gesamte Breitensport, dh. auch Erwachsene, die Erlaubnis bekommen werden, ab Mitte März mit der Sportausübung in Vereinen zu beginnen. 
Die neue Verordnung des Ministeriums wird voraussichtlich am 09. März veröffentlicht. Ab diesem Zeitpunkt werden wir diesbezüglich dann schon mehr Informationen haben, die wir euch natürlich umgehend mitteilen werden. 
Auch die weiteren Vorraussetzungen einer etwaigen Öffnung der Sportvereine für alle (Maskenpflicht, Benutzung der Garderoben, Doppel, …) sind uns leider noch nicht bekannt. 

Nachdem wir genaue Informationen über die NPO Hilfsfonds für Vereine erhalten haben, werden wir euch bezüglich der bereits bezahlten Abostunden für die vergangene Wintersaison kontaktieren.

Die Generalversammlung wird auf einen späteren Zeitpunkt in diesem Jahr verschoben. Die Vereinsbehörde wurde vom Vorstand diesbezüglich bereits informiert.

Und zuletzt …
Der Vorstand hat beschlossen uns von unserem bisherigen Pächter, Herrn Bojan, zu trennen. 
Die Verhandlungen mit unserem neuen Pächter wurden bereits abgeschlossen.
Der Vorstand freut sich, das Herr Antonios Katsantonis das Restaurant ab der kommenden Sommersaison übernehmen wird.
Herr Katsantonis betreibt, zusammen mit seiner Geschäftspartnerin, das Restaurant „ das-carl“ im Golfclub Schwechat. 
Für mehr Information darüber dürfen wir euch seine Homepage nahelegen: 
www.das-carl.at

Sollte der Fahrplan der Regierung einigermaßen halten und sollte es auch das Wetter gut mit uns meinen, freuen wir uns euch Anfang April wieder auf unserem Club begrüßen zu dürfen.

Wir werden euch weiter auf dem Laufenden halten und sind zuversichtlich, dass wir alle eine schöne und erfolgreiche Sommersaison 2021 erleben werden.


Herzliche Grüße und bleibt gesund,
- Euer Vorstand -